Workshops
Vorträge Seminare
Hier finden Sie die
neuen Termine

Im Überblick

Blogs und Informationen

Drei Fragen an Ursel Hengstler

Drei Fragen an Experten, Wegbegleiter, Impulsgeber. Kurz und knackig. Der kleine Input für die Kaffeepause. Heute im Kurzinterview: Ursel Hengstler.

Seit über 20 Jahren ist sie in der Sparkassenwelt zu Hause. Nach vielen Jahren Unternehmensberatung für Strategie- und Veränderungsprozesse agiert sie seit 8 Jahren mit ganzem Herzen als Personalleiterin in ihrer Heimatsparkasse.

Ihr ist es wichtig, die Menschen in ihrer Gesamtheit, als Ganzes zu sehen. Daher ist sie alles andere als eine Human Ressources Managerin.

20.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
Familientag & Kultur
Wir laden zu Ihrem Familientag eine Jazzband ein!

Mit dem Thema Kultur können Gesellschafterfragen mit dem Gefühl der Leichtigkeit besprochen werden. Über die Musik erreicht man jedes Familienmitglied emotional, um sich entspannt zu begegnen. Wie gefällt Ihnen die Idee für Ihre Unternehmerfamilie?

21.05.2022 1 Kommentar    Antworten 1    Antworten
Drei Fragen an Christoph Henties

Drei Fragen an Experten, Wegbegleiter, Impulsgeber. Kurz und knackig. Der kleine Input für die Kaffeepause. Heute im Kurzinterview: Christoph Henties.

Mit seiner langjährigen Beratungserfahrung von Führungskräften und Leistungsträgern hat er schon viele Menschen zum nächsten Schritt inspiriert und neue Perspektiven ermöglicht.

Lesen Sie rein – und wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne – wir finden garantiert drei Antworten….

19.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
6. Schritt im Nachfolgeprozess
Erfolgsfaktoren. Konzept. Strukturen. Umsetzung.

Die Interessen des Gegenübers verstehen. Mit Blick aufs Ganze und auf Augenhöhe. Das sind die Leitaspekte meiner Beratung. Idealerweise endet der Nachfolgeprozess mit der Ausgestaltung einer Familienverfassung. Heute also Schritt 6 von 6. Hören Sie rein und kommen gerne auf mich zu.

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
5. Schritt im Nachfolgeprozess
Zeitplan. Verzahnung. Was geschieht wann?

Das Gespür und das Erfahrungswissen in Bezug auf die richtige Dossierung, das richtige Tempo, die richtige Reihenfolge und die richtige Rollenverteilung sind Pfeiler einer guten Begleitung im Nachfolgeprozess. In Schritt 5 von 6 stehen der Zeitplan, die Verzahnung der einzelnen Elemente an. Ton ab

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
4. Schritt im Nachfolgeprozess
Konkrete Nachfolgeregelung. Wer, Wann, Wie?

Das Symbol für den 4. Schritt meiner Nachfolgebegleitung ist die Straße, die über den Brückentest bereits die Leitplanken erhalten hat, die aufzeigen, in welchem Rahmen ich mich in der Nachfolge bewegen kann.

Hören Sie einfach rein.

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
3. Schritt im Nachfolgeprozess
Familienstrategie. Konstruktiv planen. Gemeinsam.

Im 3. Schritt meiner Begleitung geht es darum, die Familienstrategie mit möglichen Lebenswegen zu füllen. Entscheidungsprozesse moderieren. Konflikte lösen. Klarheit schaffen. Das sind meine Aufgaben im erfolgreichen Nachfolgeprozess. Hören Sie rein.

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
2. Schritt im Nachfolgeprozess
Jede Generation hat ihre Herausforderung.

Jede Generation hat ihre Herausforderung. Weichen stellen – mit einem klaren Fokus und Weitblick. Um Kooperation, Offenheit und Zusammenhalt geht es im 2. Schritt eines von mir moderierten Nachfolgeprozesses.

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
1. Schritt im Nachfolgeprozess
Gemeinsame Interessen. Werte, Ziele, Rollen

Familienunternehmen sind etwas besonderes. Doch wie gelingt Nachfolge? Oberste Prämisse: Handlungsfähig bleiben. Hören Sie sich die Details einer von mir begleiteten Familienstrategie an. Der Nachfolgeprozess in 6 Schritten. Hier: Schritt 1.

23.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten
Nachfolgeprozess in 6 Schritten
Ablauf einer von mir begleiteten Familienstrategie

"Wie führe ich den Erfolg meines Unternehmens mit der nächsten Generation fort?“ Diese Frage stellen sich Unternehmer immer wieder. Die Chancen am Markt sind gegeben. Nur die Vorstellungen einzelner Familienmitglieder, der Seniorgeneration sowie der Nachfolger, sind nicht unter einen Hut zu bekommen. Eine Strategie fehlt. Die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit im Gesellschafterkreis und im Unternehmen ist gefährdet.

Hören Sie sich die Details einer von mir begleiteten Familienstrategie an. Den Nachfolgeprozess in 6 Schritten stelle ich Ihnen in den nächsten Posts vor.

21.05.2022 0 Kommentare    Antworten 0    Antworten